Bearbeitungen

Ja erstmal eine gute Tasse Kaffe, Cappucino, Latte oder auch mal nen Tee , sich aufs Sofa setzen oder an den Tisch.vDie Speicherkarte aus der Kamera  holen und die frisch fotografierten Motive in den Computer laden.Bei dem einen oder anderen Bild kommt mir dann die Idee zu einer Bildbearbeitung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Farbverfremdung? Oder das Bild teilen, verdoppeln und wieder zusammenfügen? Eine runde Sache wäre vielleicht auch interessant!

Egal wie, aber Dinge in einem neuen „Licht -Farbe – Zusammensetzung“ darzustellen finde ich interessant und fördert und fordert immer wieder meine Kreativität.